Die aktuellen Pressemeldungen

Medieninformation, 30. August 2010

Geizhals.at startet gepflegten Preisvergleich

Geizhals.at erweitert das Portfolio um Drogerieprodukte und Optik–laut Integral-Umfrage vergleichen 76 Prozent der Befragten Optikpreise

Das Geizhals.at-Portfolio hat Zuwachs bekommen: Kürzlich ging die Preisvergleichplattform mit der Kategorie „Drogerie“ online. Insgesamt sechs Unterkategorien wie Parfümerie, Mund- und Zahnpflege, Optik (beinhaltet Kontaktlinsen und Sonnenbrillen) sowie Körper&Gesundheit decken das Kategoriespektrum ab. Vor allem der Bereich Optik ist hier laut dem Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Marktforschers Integral, an der 2.132 Geizhals-Nutzer teilgenommen haben, interessant.

So führen insgesamt 76 Prozent der Befragten, die optische Produkte kaufen, einen Vorab-Preisvergleich durch. Für nur knapp ein Viertel der Befragten (24 Prozent) ist das nicht relevant. Geht es um Kontaktlinsen, agieren die Geizhals-Nutzer sogar noch einmal deutlich preisbewusster: Rund 84 Prozent der Befragten halten bei der Kostenfrage die Augen offen, beim Kontaktlinsenzubehör u.- pflegemittel sind das 82 Prozent. Speziell für die Altersgruppe der Über 50-jährigen ist der Bereich relevant: Ganze 84 Prozent der Befragten investieren Zeit in die Jagd nach dem besten Preis. Der Optiker ist zwar immer noch Hauptanlaufstelle, wenn es um den Kauf von Kontaktlinsen geht, Online holt hier allerdings mit 41 Prozent auf. Die Gründe dafür liegen laut Umfrageergebnis beim günstigeren Preis als im Geschäft (86 Prozent), beim schnelleren und leichteren Preisvergleich (68 Prozent) und in der Lieferung direkt nach Hause (61 Prozent). Die Rund-um-die-Uhr-Möglichkeit des Einkaufs ist für 56 Prozent der Befragten ausschlaggebend für den Kauf via Internet. Insgesamt 167 Euro geben die Befragten online für Kontaktlinsen im Jahr aus, beim Zubehör liegen die Ausgaben bei 77 Euro.

Geht es um den passenden Sonnenschutz für die Augen, sind die Ausgaben ähnlich hoch wie bei den Kontaktlinsen: Jährlich entfallen durchschnittlich 116 Euro auf Onlinekäufe. (Fachhandel (65 Prozent) bzw. Fachhandelsketten (41 Prozent) sind für die Befragten besonders attraktiv, in Drogerien und Supermärkten kaufen nur rund 21 Prozent ein.) Die Option des Onlinekaufs nutzen derzeit 17 Prozent.

„Die Erweiterung unseres Angebots entspricht dem Wunsch unserer Nutzer. Wir haben mittels Befragung festgestellt, was den Usern fehlt–und Drogerieprodukte wie Kontaktlinsen, Parfum oder Sonnenbrillen wurden besonders häufig genannt. Zusätzlich ausschlaggebend war für uns die optimale Vergleichbarkeit der Produkte in diesem Bereich. Geizhals sieht seinen Schwerpunkt zwar auch weiterhin im IT,- Unterhaltungselektronik- und Fotobereich, allerdings wollen und können wir den Bedarf unserer User nach Drogerieprodukten nicht ignorieren.“ so Marketing&Sales-Verantwortliche Mag. Vera Pesata.

Eine Rahmenbedingung hatte Geizhals bei der Umsetzung zu beachten: Weil laut österreichischem Recht österreichische Optiker keine Kontaktlinsen und Kontaktlinsenpflegemittel versenden dürfen, wird dem Nutzer eine Alternativlösung geboten: Klickt er auf die Kategorie „Kontaktlinsen“, gibt es einen Link auf die Geizhals-EU-Übersicht von Anbietern, die Produkte nach Österreich versenden. Laut Integral-Umfrage würde aber nur ein Prozent der Befragten ausländische Anbieter bevorzugen- einem Fünftel (21 Prozent) ist das Herkunftsland des Anbieters egal und fast die Hälfte der Befragten, nämlich 46 Prozent, würde beim Onlinekauf von Kontaktlinsen und



Zubehör diese lieber von einem österreichischen Anbieter beziehen. Dieses ist aber aufgrund der derzeitigen Gesetzeslage nicht möglich.

Über Geizhals.at:
Geizhals zählt zu den größten Preisvergleichsplattformen im deutschsprachigen Raum. Durchschnittlich verzeichnet die Plattform laut Österreichischer Webanalyse (ÖWA) rund zwei Millionen Unique Clients im Monat. Betreiber von Geizhals.at ist das im Jahr 2000 gegründete, österreichische Unternehmen Preisvergleich Internet Services AG mit Sitz in Wien.
Weitere Informationen: http://unternehmen.geizhals.at/presse/

Rückfragehinweis:
Geizhals Presse
Dr. Neureiter-PR
Tel: +43 1 924 60 87
e-mail: agentur@neureiter.at